SEJOURS VTT
  • img02
    Von Chamonix bis Zermatt

    Von Chamonix bis Zermatt

    Von Mont Blanc bis zum Matterhorn...
    Die Hochstrasse mit MountainBike !!!
    Mehr infos
    8 tage / 7 nächte
    Schwierigkeit/Level * * * *
    1015 €
  • img01
    Route Um Den Mont Blanc

    Route Um Den Mont Blanc

    Route um den sagenhaften
    König der Alpen !
    Mehr infos
    7 tage / 6 nächte
    Schwierigkeit/Level * * *
    1095 €
  • img05
    TransAlp

    TransAlp

    Vom Gletscher durch die Alpen
    an den Strand in ein paar Radumdrehungen...
    In 2 teilen
    Schwierigkeit/Level * * *
  • img03
    Enduro MTB Safari Tour

    Enduro MTB Safari Tour

    Mountain Bike 100% Skilifte Mehr infos
    8 tage / 7 nächte
    Schwierigkeit/Level * * *
    820 €
  • img03
    Mini Mountain Bike Safari Tour

    Mini Mountain Bike Safari Tour

    Enduro Mountainbike konzentriert
    an einem Wochenende!
    Mehr infos
    3 tage / 2 nächte
    Schwierigkeit/Level * * *
    390 €

TransAlps Von Briançon
bis zum Mittelmeer

8 Tage - level 3/5 - 995 € - Klicken Sie hier um zu überprüfen,
mehr über unsere disponibilities
Durch die französischen Alpen beginnend beim Mont Blanc (4810 m) und dann ein Sprung in das Mittelmeer....
650 km Mountainbike, Höhenunterschiede von fast 20000 m und über 15 Pässe....
Grandiose Landschaften, verrückte Singltracks, wunderschöne alte verlegene Dörfer, gutes Essen, schöne Stimmung und ein grosser Sprung in das Mittelmeer...hört sich das nicht gut an????.....

Wollen Sie einen Mountainbike-Raid ‚im Grossen’, Abenteuer, echte Traumpfade und verlorene Orte entdecken?........

.Also dann kommen Sie doch mit uns auf die integrale Kreuzfahrt von den Alpen bis zum Mittelmeer!!!

Seit Briançon duftet es nach‚ Süden’. Das Parfum von Pinien führt uns nach Nizza.

Briançon bis zum Meer, ist eine unglaubliche Vielseit an Landschaften und Wege, die sich bestimmt auf uns freuen....4x4-Wege, verrückte Singletracks, tiefe Täler, kleine Provence-Dörfer und dann zum Schluss die französische Riviera....

310 Km pures Mountainbike warten auf Sie.....

Ablauf des Aufenthaltes: Ankunft am Samstag

Treff am Samstag in Briançon – Beginn des Raids am Sonntag ab Briançon.

Achtung: Diese Tour kann wegen meteorologischen Gründen, wegen körperlichen oder technischen Mängeln der Teilnehmer und auch nach Absprache mit den Teilehmern und dem Begleiter geändert werden.

DAY of arrival (Samstag): Treffen der Gruppe in Briançon und natürlich eine erste runde Bier....Überbringung des Gepäcks ins Nachtquartier, Vorbereitung der Fahrräder, Stadtbesuch in Briançon und eventuel letzte Einkäufe...(es gibt mehrere Biker-Shops in der Stadt)




Tag 1 (Sonntag): Vom See‚ Serre Ponçon’ bis zum Massif der‚ Monges’.
Wir legen los beim See, Serre Ponçon’ mehr südlich von Briançon, um das Tal der ‚Durance’ zu meiden und beginnen gleich mit den ‚ernsten’ Dingen....leichte Auffahrt auf Jeep-Wegen und gleich eine super Abfahrt auf einem Haarnadel-Pfad, voller Tannennadeln, samtweich, gefolgt von einer zweiten Auffahrt (800 m) auf einem breiten Weg über ‚Gigors’. Dann eine Slalom-Singletrack-Abfahrt auf Piniennadeln, rutscht wunderschön in jeder Kurve!!!Wieder eine kleine Auffahrt auf halb 4x4-Weg, halb Strasse und das Finale: runter zum Nachtquartier in einem kleinen Dorf, verloren im kleinen Tal....ja Frankreich hat noch Geheimnisse....

Distanz: 57km
Höhenunterschied positiv: 1800m Höhenunterschied negativ: 1800m
Körperliche Schwierigkeit: 4/5 Technische Schwierigkeit: 3/5



Tag 2 (Montag): Vom‚ Monges’-Massif bis Digne.
Der Minibus erspart uns ein unangenehmes Strassenfahren und ermöglicht uns vor allem eine gleich ‚wilde’ Etape. Ja, wir sind hier in einem der wenigst befölkerten Gebiet von Frankreich. Weniger als 2 Personen pro Km 2..hier können wir uns austoben und niemand wird uns auf die Füsse treten! Auf dem Programm steht Aufstieg auf den‚ Vallon de Clapouse’, wo der Mufflon von Monges lebt; dann runter zum‚ Vallon de Geruen’, wieder rauf zum‚ Pass de Geruen’ über einen wunderbaren Singltrack. Die Abfahrt auf den‚ Col de Font Belle’ ist ganz einfach wahnsinnig, sehr technisch am Anfang, dann wird sie spielerisch und jeder möchte, dass sie nie aufhört...!!!!Eine kurze Auffahrt zum‚ Col de Mounis’, wo’s einen Kamm-Pfad gibt. Dann geht’s wieder runter nach Digne ( je nach Zeit und Wetter..)

Distanz: 52km
Höhenunterschied positiv: 1800m Höhenunterschied negativ:2000m
Körperliche Schwierigkeit: 4/5 Technische Schwierigkeit: 3/5




Tag 3 (Dienstag): Von Digne bis‚ Gorges du Verdon’.
Ein langer Tag wartet auf uns! Eine vielseitige Etape auf 4x4-Wegen hoch und runter auf Singletracks, ein Traum!! Wir passieren mehrere Klausen, von einem Tal zum anderen, einmal eng, ein anderes mal mit weiter Sicht über die Alpenkette und dem Mont Ventoux, um dann über der‚ Palud sur Verdon’ zu kommen, ein Dorf, sehr bekannt von Kletterer..


Distanz: 60km
Höhenunterschied positiv: 1600m Höhenunterschied negativ:1500m
Körperliche Schwierigkeit: 3/5 Technische Schwierigkeit: 3/5



Tag 4 (Mittwoch): Von Verdon bis Castellane
Wir fahren den ganzen Tag dem Verdon entlang, ein schöner Fluss, türkisfarben mit seinen bekannten Schluchten. Die sonnige Auffahrt zum‚ Plateau du Suech’ ist einfach herrlich und oft sehen wir Geier in diesem Gebiet...Auf einer alten Römertrasse kommen wir nach Chasteuil, ein kleines verlorenes Dorf; dann fahren wir Richtung Castellane auf einem Balkon-Pfad über dem Verdon in aller Schönheit....

Distanz: 45km
Höhenunterschied positiv: 600m Höhenunterschied negativ: 800m
Körperliche Schwierigkeit: 3/5 Technische Schwierigkeit: 3/5


Tag 5 (Donnerstag): Von Castellane bis Roquesteron.
Heute gibt’s ein, einfaches’ Programm: wir stellen unser Gehirn auf‚ Singltracks’ und ab....Am Anfang steht die Frage, ob wir zuerst ein Stück auf der Strasse radeln oder ob wir mit dem Minibus bis Vauxplane kommen....aber dann geht’s los, nur Genuss!! Kleine Einbahn-Wege, endlos, die in Slalom zwischen Pinien durchführen. Man sieht die Alpenkette, kleine Dörfer, verloren in den Tälern, auch diese verloren...Beim ‚Col du Buis’ ( 100 m) angekommen, gibt’s 100 m Teerweg und dann geht’s weiter und weiter bis Roquesteron, ein kleiner Marktflecken und‚ Haupstadt’ vom Tal‚ de l’Esteron’.

Distanz: 45km (ohne Minibus)
Höhenunterschied positiv: 700m Höhenunterschied negativ:900m
Körperliche Schwierigkeit: 3/5 Technische Schwierigkeit: 3/5



Tag 6 (Freitag): Von Roquesteron bis Mittelmeer.
Dieser letzte Tag bleibt im Gedächtnis eines jeden Bikers, denn mit dem Mittelmeer im Hintergrund zu radeln ist ein Luxus!! Von Roquesteron steigen wir hoch zum Berg von‚ Cheron’ auf einem schönen 4x4-Weg, der mit einem kurzen Teil Schieben endet und uns eine tolle Aussicht auf die Alpes Maritimes schenkt... Das Meer ist nicht weit entfernt! Eine nette kleine Abfahrt führt uns durch das Dorf Bouyon, dann geht’s wieder hoch auf einem breiten Weg nach‚ Baoud’Anou’, der letzte Berg, der uns vom Meer noch trennt. Die Sicht da oben zeigt uns die Riviera, wunderschön....und bald können wir dadrinn schwimmen!!! Noch die letzte Abfahrt ....durch Eichenwälder, Olivenhaine, Terrassen und‚ gemütliche’ Schafe im Schatten.... Mal gut befahrbar, mal sehr technisch, bringen uns die Wege nach Saint Jeannet, ein anderes bekanntet Dorf für Kletterer...nur einige Kilometer noch auf einem geteerten Weg und dann rein ins Wasser und an den Strand, um diese Überquerung der Alpen zu geniessen.....ein Erlebnis!!!

Distanz: 45km
Höhenunterschied positiv: 800m Höhenunterschied negativ:1000m
Körperliche Schwierigkeit: 3/5 Technische Schwierigkeit: 3/5

Total-Distanz dieser zweiten Etape: 310km!!


Die Gruppe trennt sich in Nizza im Laufe des Nachmittags. Diejenigen, die es wünschen, können direkt einen Zug oder einen Bus nach Briançon nehmen. Wenn Sie den Aufenthalt verlängern wollen; denken Sie daran, Ihr Hotel zeitig zu reserviern!!


Mehr Auskunft über Zug- und Buszeiten:

- SCAL: Bus Kompanie Nice et Briançon - Voyages SNCF

PS: Dieser Aufenthalt wird für mindestens 4 Personen gewährleistet.

Preis
Kostenlose Buchungen Aufenthalt
Abreise der versicherten Reise
Voll Aufenthalt
Daten 2017
Von 10 bis 17 juni Von 17 bis 24 juni Von 24 juni bis 1 juli Von 1 bis 8 juli Von 8 bis 15 juli Von 15 bis 22 juli Von 22 bis 29 juli Von 29 juli bis 5 august Von 5 bis 12 august Von 12 bis 19 august Von 19 bis 26 august Von 26 august bis 2 september Von 2 bis 9 september Von 9 bis 16 september Von 16 bis 23 september Von 23 bis 30 september Von 30 september bis 7 october Von 7 bis 14 october
Level
MEHR INFOS
Körperliches Level: 3/5 Technisches Level: 3/5
Distanz 310 km
Steigen 7300 m
Abstieg 8200 m
Dauer8 tage: Ankunft am Samstag , abreise am Sonntag
7 nächte
6 tage
Samstag bis Samstag
Gelände
Alle Arten, vom 4x4-Weg bis technische Singletracks mit Wurzeln, Steine und engen Kurven
Ort
Beginn im Briançons und Ende im Nice
Unterkunft
7 Nächte in Hotels, Ferienquartieren und Berghütten. Warme Dusche jeden Abend, Möglichkeit, das Fahrrad zu waschen und unterzustellen an einem sicheren Ort
Inbegriffen
T-Shirt ALPSMOUNTAINBIKE Unterkunft 7 Nächte Hotel, Ferienquartier oder Berghütte Vollpension ab Samstag Abend (Tag vor dem Beginn) bis zum Frühstück am Samstag (Tag der Abreise) Begleitung eines französischen, diplomierten Mountainbikeführer Überbringung der Gepäcks
Nicht inbegriffen
Die Kosten bis zum Abfahrtspunk Evtl. Mountainbikemiete Annulierungs- und Heimpatriierungsversicherung Getränke Und alles, was nicht bei, inbegriffen’ steht...